Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 19. Juli 2020, 15 Uhr): 33 Neuinfektionen; 9 Fälle im Bezirk Gmunden

Neuinfektionen:

·       Seit gestern gab es 33 Neuinfektionen in Oberösterreich. Gesamt Infizierte 18. Juli, 12 Uhr: 493.

·       Bei Fällen, die auf Reiserückkehrer/innen zurückzuführen sind, gibt es einen Anstieg (+10 Personen). Bishergibt es 68 Fälle von Reisenden, die in Summe 46 Folgefälle ausgelöst haben

·       Der bekannte Cluster „Freikirche“ ist mit 243 Personen seit Ausbruch gleich geblieben. In dieser Zahl sind die mittlerweile genesenen Personen nicht enthalten.

Anzahl Testungen in OÖ:

·       18. Juli: 987

·       17. Juli: 1.431

·       16. Juli: 1.863

·       15. Juli: 1.709

·       14. Juli: 1.577

·       13. Juli: 806

·       12. Juli: 733

·       11. Juli: 1.228

·       10. Juli: 2.0531

·       9. Juli: 1.942

·       8. Juli: 1.973

·       7. Juli: 1.866

·       6. Juli: 1.118

·       5. Juli: 1.090

·       4. Juli: 1.407

·       3. Juli: 1.374

·       2. Juli: 1.243

·       1. Juli: 1.446

Bundesbetreuungseinrichtung für Flüchtlinge:

·       1 Kind der Einrichtung in Bad Kreuzen (Bezirk Perg) wurde positiv getestet. Es werden vorsorglich alle 131 Personen des Quartiers getestet. Eine Sperre steht nicht im Raum, da die möglichen Infektionswege gut nachzuvollziehen sind. Bei allen Neuankünften wird standartmäßig ein Test gemacht, daher ist diese Infektion festgestellt worden.

Lokale Häufung von Fällen rund um die NMS Neukirchen (Bezirk Vöcklabruck):

·       Eine private Schulabschlussfeier führte zu mittlerweile 10 bekannten Infektionen. Die laufenden Erhebungen rund um die Schüler/innen und zu deren weiteren Kontakten führten mit Stand heute zu rund 200 Testungen, die heute noch ausgewertet werden sollen. In diesem Zusammenhang weist der Krisenstab darauf hin, Abstand zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Kinderbetreuung:

·       Hort Ried: 1 Mitarbeiterin positiv getestet. Kontaktpersonenmanagement läuft, Testungen werden heute durchgeführt.

Alten- und Pflegeheime:

·       Aktuell sind 12 Mitarbeiter/innen und 4 Bewohner/innen von 10 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von Covid-19 betroffen. (Stand 17.7.20)

Oö. Krankenhäuser:

·       Geschlossene Stationen/Abteilungen aufgrund von Covid-19: Keine

·       In den 15 oö. Spitälern werden ausreichend Kapazitäten (rund 300 Intensiv- und Normalbetten) für Covid-Patient/innen vorgehalten. Diese Zahl kann sich durch Adaptierungsmaßnahmen ändern, sollte es zu einem Anstieg der Infektionszahlen kommen.

Keine aktuellen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV