Europäische Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024 ist komplett: 23 machen mit

UNTERACH AM ATTERSEE: Der Gemeinderat hat am 16. Juli den Beitritt der Gemeinde Unterach zur Kulturhauptstadt-Region Bad Ischl-Salzkammergut einstimmig beschlossen. Somit sind die 23 Salzkammergut-Gemeinden für die Kulturhauptstadt 2024 komplett. Neben Steinbach ist Unterach die zweite Gemeinde am Attersee. Ideen, wie man das Konzept Salz.Wasser umsetzen kann, gibt es viele. 

In letzter Minute beschließt Unterach am Attersee der Europäischen Kulturhauptstadt 2024 beizutreten. Bürgermeister Georg Baumann: „Wir freuen uns sehr, Teil eines wichtigen Projektes für die Region und für Europa zu sein! Unterach ist bereit zur Mitgestaltung der anstehenden Aufgaben für das Gelingen dieses großen und wichtigen Events 2024.“ Er ist stolz darauf, dass hier alle an einem Strang ziehen und fügt hinzu: „Der Beschluss im Gemeinderat war einstimmig!“

Thomas Scheichl, Obmann Tourismusverein Unterach: „Wir sehen den Beitritt zur Kulturhauptstadt als große Chance für die nachhaltige Entwicklung des Tourismus in Unterach. Wir hoffen sehr auf den Ausbau der Radwege im Süden des Attersees. „

Stefan Stadler, Hotel Stadler: „Unser Ziel ist eine Saison von Mai bis Weihnachten am Attersee. Die Kulturhauptstadt 2024 wird der ganzen Region einen nachhaltigen Impuls geben. Wir müssen mehr bieten als Badetourismus.“

Steinbachs Bürgermeisterin Nicole Eder beglückwünscht die Unteracher zum Beitritt. Beide Gemeinden haben schon jetzt Ideen wie das Konzept Salz.Wasser umgesetz werden kann. In Unterach denkt man besonders an eine Wiederbelebung der Burggrabenklamm. Beide Gemeinden wünschen sich eine bessere Verkehrsanbindung nach Bad Ischl.

Als erste Region stellen insgesamt 23 Gemeinden mit der Bannerstadt Bad Ischl die Europäische Kulturhauptstadt 2024. Das Konzept „SALZ.WASSER“ konnte die Jury überzeugen. Bei der Endauswahl hat sich der Underdog Bad Ischl überraschend gegen den Favoriten St. Pölten durchgesetzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV