Unbekannter zündete PKW an – aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Kirchdorf

Am 11. Juli 2020 in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 22:58 setzte ein unbekannter Täter einen geparkten PKW, welcher am Kirchenplatz in Micheldorf abgestellt war, in Brand.
Der Täter schlug dabei die rechte Seitenscheibe ein. Wie der Brand entfacht wurde ist derzeit nicht bekannt.
Die Untersuchung der Brandstelle durch den Bezirksbrandermittler sowie durch den Brandsachverständigen des Landes OÖ erfolgte. Weitere Erhebungen werden durchgeführt. Die FFW Micheldorf stand mit 20 Mann im Einsatz und konnte den Fahrzeugbrand zügig löschen. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Segelflugzeug stürzte in Donau

LKA OÖ

Am 12. Juli 2020 um 14:26 Uhr stürzte in Linz ein Motosegelflugzeug in die Donau.
Daraufhin wurde der Hergang des Flugunfalles und das Wrack des abgestürzten Motorsegelflugzeuges durch Ermittler des LKA OÖ sowie Beamten der Fluguntersuchungsstelle Wien sowie der Tatortgruppe des LKA OÖ untersucht.
Nach erfolgreicher Bergung des Wracks durch die Berufsfeuerwehr Linz wurde dieses in Augenschein genommen.
Laut derzeitigem Ermittlungstand und Aussagen von Augenzeugen sowie des Piloten, einem 51-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, welcher das Schlepperflugzeug geflogen hatte, ist nicht von einer technischen Absturzursache auszugehen. Auch Fremdverschulden ist auszuschließen.
Laut Zeugenaussagen kam der Pilot unmittelbar nach dem Start ins Trudeln und schaffte es nicht das Flugzeug unter Kontrolle zu bringen. Schließlich riss das Schleppseil an einer Sollbruchstelle, welches ihn mit dem Schleppflieger verband. Dadurch kam es zu einem Strömungsabriss und das Segelflugzeug stürzte unkontrolliert in die Donau. Weitere Ermittlungen diesbezüglich werden getätigt.

Die verletzte Person wurde durch das ÖRK ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Einbrecher in Haft

Bezirk Vöcklabruck

Ein amtsbekannter 29-jähriger Bosnier aus dem Bezirk Vöcklabruck ist verdächtig, am 12. Juli 2020 um 9 Uhr in Attnang-Puchheim durch Einschlagen eines Fensters in ein Firmengebäude eingestiegen zu sein und mehrere Rollen Schweißdraht (Kupfer) und weiteres Diebesgut auf einer Palette gesammelt zu haben. Gegen 11:15 Uhr verließ er das Gebäude. Nach Alarmauslösung konnten die Polizisten bei der Anfahrt den Verdächtigen, der eine Schweißbrille und Handschuhe trug, vor dem Gebäude antreffen. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten Diebesgut (zwei Handys, ein Butterflymesser, Fotoapparat ua.) vor und nahmen den Mann fest.  
Der Gesamtwert des sichergestellten Diebesguts beträgt etwa 5.000 Euro. 
Der 29-Jährige war geständig und nannte als Motiv Schulden bei einem bisher unbekannten Mann und Anstiftung durch diesen. Diesbezüglich sind noch weitere Erhebungen erforderlich. 
Der Verdächtige wird weiters nach dem Waffengesetz angezeigt, da er trotz Waffenverbot ein Butterfly-Messer bei sich hatte. Über Auftrag der Staatsanwaltschaft Wels wurde der 29-Jährige in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Schwerer Sturz mit E-Bike

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 13. Juli 2020 um 9:35 Uhr in Engerwitzdorf mit einem E-Bike auf der abschüssigen Fahrbahn des Güterweges Haidberg in Richtung Schweinbach. Er war ohne Fahrradhelm unterwegs und habe eine Kappe auf dem Kopf getragen. Durch einen Windstoß habe es ihm die Kappe vom Kopf geweht. Nachdem er versuchte, nach der Kappe zu greifen und bremste, ist er auf der
Fahrbahn zu Sturz gekommen. Er wurde von der Rettung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Linz eingeliefert.

Bezirk Grieskirchen

Vorrangverletzung – 15-Jährige schwer verletzt

Eine 15-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 13. Juli 2020 um 7:50 Uhr mit ihrem Mofa in Michaelnbach auf der Pollhamerwald Gemeinde-Straße Richtung Pollhamer Wald. 
An der Kreuzung mit der bevorrangten L 525 beabsichtigte sie diese zu überqueren und übersah dabei den von links kommenden Pkw, gelenkt von einer 38-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Grieskirchen, wodurch es zum Zusammenstoß kam.
Die 15-Jährige wurde vom Pkw erfasst und über die Motorhaube und Windschutzeibe in die angrenzende Wiese geschleudert. Sie wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Wels-Grieskirchen verbracht.
Die 38-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ebenfalls mit der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen überstellt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Räuberischer Diebstahl – Zeugenaufruf

Bezirk Linz-Land

Am 13. Juli 2020 um 9:45 Uhr wurde die Polizei über einen flüchtenden Ladendieb bei einem Baumarkt in Leonding in Kenntnis gesetzt.
Der Verkäufer gab an, dass er bemerkte, wie sich der unbekannte Täter die gestohlenen schwarzen Arbeitsschuhe bereits im Verkaufsraum anzog und dieser dann in Richtung Kassenbereich ging. Dem Verkäufer kam dieses Verhalten komisch vor und verständigte daraufhin telefonisch seine Kollegin, welche sich zu diesem Zeitpunkt im Kassenbereich befand.
Die Frau machte den Täter darauf aufmerksam, dass er diese Schuhe zu bezahlen habe. Dieser reagierte jedoch nicht, sondern ergriff die Flucht. Die Kassiererin schrie dem Täter nach, woraufhin zwei unbekannte Personen den Täter anhalten wollten. Dies gelang ihnen kurz, der Täter befreite sich jedoch vom Griff der beiden unbekannten Personen, welche sich daraufhin vom Tatort entfernten
Eine Fahndung im Nahbereich nach dem Täter verlief negativ.

Täterbeschreibung:
ca. 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt, ungepflegtes Aussehen, ursprünglich mit alten Sandalen bekleidet osteuropäisches Aussehen, sprach Englisch, hatte einen roten Rucksack bei sich, trug eine beige Jacke, orangene Kappe, olivgrüne MNS – Maske
.
Die beiden unbekannten Personen, welche den Täter festhielten, mögen sich bitte dringend bei der Polizeiinspektion Leonding unter der TelNr 059133 4136 melden. Sie werden für weitere Ermittlungen benötigt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV