Bad Ischl: Diebstähle aus unversperrt abgestelltem Klein-LKW geklärt

Im Zuge umfangreicher Erhebungen der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Bad Ischl konnte ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden zu mehreren Diebstählen ausgeforscht werden.
Der Mann ist verdächtig, zumindest im Zeitraum 22. Oktober 2019 bis zum 12. Juni 2020 in mehreren Angriffen Geldbörsen mit darin befindlichen Dokumenten, bzw. Bargeld, aus verschiedenen Klein-LKW, die im Innenhof eines Lokales im Stadtzentrum von Bad Ischl zum Be- und Entladen geparkt waren, entwendet zu haben. Der 70-Jährige versuchte auch mit einer gestohlenen Bankomatkarte Bargeld bei einem Bankomaten zu beheben und Zigaretten zu kaufen.
Der Pensionist, der sich nicht geständig zeigte, wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV