Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 11. Juli 2020, 15 Uhr)

Gegenüber Freitag 17.00 Uhr hat sich die Zahl der Erkrankungen um leicht erhöht.

Cluster „Freikirche“:

·       Dem bekannten Cluster sind rund 225 Fälle zuzuordnen. Beim Zuwachs handelt es sich weiterhin vorwiegend um bereits bekannte Kontaktpersonen, die zum Teil auch bereits abgesondert (in Quarantäne) waren. Die Statistik zu diesem Cluster wird im Verlauf des Wochenendes erneuert, da manche Fälle mittlerweile auch Teile anderer Cluster sind.

Reiserückkehrer:

·       Reiserückkehrer machen einen nicht unerheblichen Teil der Neuinfektionen aus. Von gestern auf heute sind 6 Reiserückkehrer (3 aus Rumänien, 1 aus Kosovo, 1 Italien und 1 Afghanistan) mit Infektionen dazugekommen.

Unterstützung der Krisenstäbe:

·       Heute sind bereits 27 Soldat/innen des Österreichischen Bundesheers zur Unterstützung beim Contact Tracing der Bezirkshauptmannschaften Wels-Land, Perg, Linz-Land und Grieskirchen sowie Magistrat Wels im Einsatz. Der Krisenstab des Landes Oberösterreich bedankt sich beim Militärkommando Oberösterreich und den Soldat/innen für diese wichtige Unterstützung und die optimale Zusammenarbeit.

·       Auch die Johannes-Kepler-Universität hat angeboten, auf freiwilliger Basis personelle Unterstützung für die Krisenstäbe zur Verfügung zu stellen. Details werden in den kommenden Tagen fixiert.

Anzahl Testungen in OÖ:

·       10. Juli: 1903

·       9. Juli: 1.942

·       8. Juli: 1.973

·       7. Juli: 1.866

·       6. Juli: 1.118

·       5. Juli: 1.090

·       4. Juli: 1.407

·       3. Juli: 1.374

·       2. Juli: 1.243

·       1. Juli: 1.446

Schulen:

·       Keine neuen Fälle.

Alten- und Pflegeheime:

·       Aktuell sind 4 Mitarbeiter/innen und 4 Bewohner/innen von 4 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von Covid-19 betroffen. (Stand 10.7.20)

Oö. Krankenhäuser:

·       Geschlossene Stationen/Abteilungen aufgrund von Covid-19: Keine

·       In den 15 oö. Spitälern werden ausreichend Kapazitäten (rund 300 Intensiv- und Normalbetten) für Covid-Patient/innen vorgehalten. Diese Zahl kann sich durch Adaptierungsmaßnahmen ändern, sollte es zu einem Anstieg der Infektionszahlen kommen.

Keine aktuellen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV