Perg: Getreide verteilte sich auf Bundesstraße

PERG. Die Bundesstraße B3 bei Perg musste Sonntagabend nach einem Unfall mit einem Traktor für längere Zeit gesperrt werden.

Getreide verteilte sich auf Bundesstraße

Gegen 19.30 Uhr verlor ein Traktor durch einen technischen Defekt an der Radnabe eines der Antriebsräder, kam dadurch ins Schleudern und geriet in den Straßengraben. Dabei verlor der Traktor auch die gesamte Ladung Getreide vom Anhänger, welches sich auf der Fahrbahn verteilte. Die Feuerwehr Perg wurde, wie auch die Polizei zu den Aufräumarbeiten alarmiert. Am Einsatzort angekommen zeigte sich bereits das dies ein schweißtreibender Einsatz für die Einsatzkräfte wird. Um den Traktor samt Anhänger bergen zu können wurde der Traktor vom nachgeforderten Kran der Feuerwehr Mauthausen angehoben und das Rad provisorisch wieder an die defekte Radnabe angeschraubt. Dadurch gelang es den Traktor wieder zurück auf die Straße zu bringen. Im Anschluss wurde in Zusammenarbeit mit weiteren Landwirten und deren Traktoren der Anhänger abgekuppelt und abtransportiert. Der Traktor wurde auf einem nahegelegen Betriebshof abgestellt. Nun konnte mit einem weiteren Traktor samt Frontlader und den Einsatzkräften mit Schaufeln und Besen das Getreide von der Fahrbahn in einen bereitgestellten Anhänger geladen werden. Die B3 war während der aufwändigen Berge- und Säuberungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV