Tumult nach Lärmerregung. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Steyr

Als die Polizei Steyr aufgrund einer Lärmerregung am 5. Juli 2020 gegen 1:40 Uhr zu einem Lokal in Steyr kam, verließen die Lokalgäste fluchtartig das Lokal durch den hinteren Notausgang. Etwa 50 Personen befanden sich dann vor dem Lokal und auf dem Fahrbahnbereich, zeigten sich uneinsichtig und weigerten sich den Vorfallort zu verlassen. Um die Ordnung wiederherstellen zu können, mussten weitere Streifen angefordert werden. Ein 42-jähriger Gast ging auf die Polizisten los und musste festgenommen werden. Auch eine 47-Jährige ließ sich nicht beruhigen und wurde festgenommen. Außerdem musste die aufgebrachte Menge mit Anwendung von Pfefferspray auf Distanz gehalten werden. Letztendlich wurde der Straßenabschnitt gesperrt und die Personendaten aller noch anwesender Personen aufgenommen. Diese werden wegen Ordnungsstörung angezeigt. Ebenso wird eine Anzeige wegen Übertretung der Sperrstundenverordnung erstattet.

Radfahrerin von Kastenwagen touchiert

Bezirk Urfahr-Umgebung

Eine 55-jährige Linzerin fuhr am 4. Juli 2020 gegen 22 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der L1501 von Altenberg Richtung Linz. Im Ortsbereich Katzgraben wurde sie von einem weißen Kastenwagen überholt. Dieser hatte jedoch einen zu geringen Seitenabstand eingehalten und touchierte die Lenkstange der Linzerin. Sie stürzte und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Der Lenker des Kastenwagens setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, Richtung Linz fort. Die 55-Jährige wurde in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV