Schwerer Motorradunfall auf der B1 in Altenhofen

„T2 eine eingeklemmte Person, Auto gegen Motorrad, Motorradfahrer vermisst“ lautete der Alarmtext auf unseren Pagern am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr.

Da sich einige Kameraden dienstlich im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte umgehend nach der Alarmierung mit dem Voraus- und dem Schweren Rüstfahrzeug ausgerückt werden. Am Unfallort angekommen stand ein an der Front stark beschädigter PKW im Kreuzungsbereich. Das Motorrad blieb schwer beschädigt im angrenzenden Graben liegen. Nach kurzer Nachschau wurde der vermisste Motorradfahrer am Boden liegend vorgefunden. Die eingetroffenen Feuerwehrkräfte teilten sich auf und versorgten die verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die nachrückenden Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle weiter ab, stellten den Brandschutz sicher und banden die ausgetretenen Betriebsmittel. Nach dem Abtransport der Personen durch das Rote Kreuz und der abgeschlossenen Unfallaufnahme durch die Polizei, wurden beide Fahrzeuge durch die Feuerwehren St. Valentin und Rems geborgen und von der Unfallstelle verbracht.Nach einer knappen Stunde konnte wieder eingerückt und die verbrauchten Ressourcen in den Fahrzeugen aufgerüstet werden. Danke an die eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.

Textquelle: Feuerwehr Stadt St. Valentin

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / DRAXLER

Schwerer Motorradunfall auf der B1 in Altenhofen
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV