Covid-19: Information an Fahrgäste der Buslinie Thalheim bei Wels – Sattledt

Eine Schülerin der NMS Sattledt wurde positiv auf Covid-19 getestet. Diese Schülerin ist jeweils am 22.06.2020 und am 23.06.2020, mit der Buslinie 483, Einstiegstelle Thalheim bei Wels –  Aigenstraße, Abfahrt laut Fahrplan um 07:15 Uhr, bis zur Haltestelle Sattledt – Schule, gefahren.

Am 22.06.2020 hatte die Schülerin den Bus um ca. 13:20 Uhr bis ca. 13:30 Uhr genommen, sodass sie um ca. 14:00 Uhr in Thalheim bei Wels, Haltestelle Aigenstraße, ankam. Am 23.06.2020 hatte die Schülerin um 12:30 Uhr Unterrichtsende und dürfte ebenfalls den Bus um ca. 13:30 Uhr zur Rückfahrt genommen haben. Beide Fahrten dürften mit der Buslinie 455 unternommen worden sein. Bei allen Fahrten hatte die Schülerin auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verzichtet.

Etwaigen Mitfahrenden wird vorsorglich geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Katarrh der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden.

Der Krisenstab des Landes OÖ weist darauf hin, dass in den öffentlichen Verkehrsmitteln die Sicherheitsbestimmungen bestmöglich eingehalten werden. Die persönlichen Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen einer Schutzmaske, das Einhalten der Abstandsregelungen und die anderen hygienischen Maßnahmen sind zusätzliche wichtige Infektionsschutzmaßnahmen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV