Erneuter Holzstoßbrand in Raffelstetten

Die Feuerwehren Asten und Raffelstetten mussten am Sonntag in den Morgenstunden erneut zu einem brennenden Holzstoß ausrücken. 

Um den Brand löschen zu können mussten zuerst Äste von einem Baum, Sträucher und die Plane mit welcher der Holzstoß abgedeckt war entfernt werden. Mithilfe eines Traktors samt Frontlader konnte das Holzstoß zerteilt und anschließend mit Wasser und Schaum abgelöscht werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. 

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Erneuter Holzstoßbrand in Raffelstetten
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV