Aus Liebeskummer Pizzen bestellt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Steyr

Bei umfangreichen Ermittlungen gelang es Polizisten aus Steyr eine 19-Jährige aus Steyr auszuforschen, die mehrfach Pizzen bestellt, diese aber weder bezahlt noch entgegengenommen hatte. Zwischen 20. Februar 2020 und 12. März 2020 bestellte sie bei einem Pizzalieferservice aus Steyr insgesamt 50 Pizzen und gab eine falsche Zustelladresse an, sodass diese nie zugestellt werden konnten. Bei den Zustellungen beobachtete sie dabei immer ihren Ex-Freund, der als Zusteller arbeitet. Als Grund dafür gab die umfassend Geständige an, Liebeskummer gehabt zu haben.

Kollision im Kreisverkehr

Bezirk Braunau

Am 21. Juni 2020 fuhr eine 23-Jährige aus Salzburg mit ihrem Pkw auf der Oberinnviertler Landesstraße Richtung Mattighofen. Im Ortsgebiet von Gundertshausen wollte sie beim dortigen Kreisverkehr nach rechts auf die Lamprechtshausener Bundesstraße abbiegen, um Richtung Salzburg weiterzufahren. Zu dieser Zeit befand sich bereits ein 74-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Braunau im Kreisverkehr und wollte auch Richtung Salzburg weiterfahren. Die 23-Jährige bemerkte den Radfahrer eigenen Angaben zufolge nicht, fuhr in den Kreisverkehr ein und es kam zum Zusammenstoß. Der 74-Jährige, der keinen Radhelm trug, kam zu Sturz und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Bezirk Vöcklabruck

Unbekannter zog Spur der Verwüstung – neuerlicher Zeugenaufruf

Im Zeitraum zwischen 19. Juni 2020, 19 Uhr und 20. Juni 2020, 7 Uhr kam es am Attersee zu neuerlichen Sachbeschädigungen durch unbekannte Täter. Neben der Besprühung dreier Ortstafeln mit schwarzem Lackspray stahlen die Unbekannten auch einen betonierten etwa einen Meter hohen Gartenzwerg vor einem Haus im Ortsgebiet von Innerschwand am Mondsee. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Unterach am Attersee unter der Telefonnummer 059 133 4177 in Verbindung zu setzen.


Ursprüngliche Presseaussendung vom 6. Juni 2020:
Ein noch unbekannter Täter warf am 6. Juni 2020 zwischen 2:30 Uhr und 3:30 Uhr entlang der Attersee-Bundesstraße zwischen Nussdorf am Attersee und Unterach am Attersee 17 Mülltonnen, eine Palme, Blumentröge und eine Sitzbank auf die Fahrbahn bzw. in den angrenzenden Attersee. Außerdem riss er im Zentrum von Unterach am Attersee zwei Leitpflöcke aus ihrer Verankerung und beschädigte eine Hinweistafel im dortigen Märchenwanderweg. Die teilweise beschädigten Mülltonnen blieben auf der Fahrbahn zum Teil vor unübersichtlichen Kurven und Straßenkuppen liegen. Glücklicherweise kamen dadurch keine nachkommenden Verkehrsteilnehmer zu Schaden. 
Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Unterach am Attersee unter der Telefonnummer 059 133 4177 in Verbindung zu setzen.

Polizist bei Verkehrsanhaltung verletzt

Bezirk Grieskirchen

Unbestimmten Grades verletzt wurde ein Polizist bei einer Verkehrsanhaltung am 20. Juni 2020 kurz nach 20 Uhr auf der B 137 im Gemeindegebiet von Kallham. Er und sein Kollege führten dort Geschwindigkeitskontrollen durch. Gegen 20:10 Uhr wollten sie den Pkw eines 28-Jährigen kontrollieren, der als Dritter in einer Kolonne fuhr. Deshalb hielten sie den ersten Pkw einer 19-Jährigen aus dem Bezirk Schärding an. Der nachkommende 22-jährige deutsche Staatsbürger bremste seinen Pkw ab und blieb dahinter stehen. Hinter ihm fuhr ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Ried. Dieser kollidierte mit dem Pkw des 22-Jährigen, welcher auf den davor angehaltenen Pkw der 19-Jährigen geschoben wurde. Der 57-jährige Polizist wurde dabei vom mittleren Wagen erfasst und gegen dessen Windschutzscheibe geschleudert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er ins Klinikum Wels eingeliefert. Der 22-Jährige und die bei ihm im Fahrzeug Sitzenden, ein 22-Jähriger und 19-Jähriger, beide aus Deutschland, wurden leicht verletzt und suchten selbst medizinische Hilfe auf.

Unbekannte Täter beschädigten Ortstafeln

Bezirk Vöcklabruck

Bisher unbekannte Täter besprühten in der Nacht zum 20. Juni 2020 die Ortstafeln „Parschallen“, „Dexelbach“, „Stockwinkl“ und „Maierhof“ in den Gemeinden Innerschwand, Nußdorf am Attersee und Unterach am Attersee mit Farbe und machten sie dadurch zum Teil unkenntlich. Ebenso zerstörten sie eine Glasscheibe der Bushaltestelle „Mühlleiten“. Der durch die Tat entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. In den letzten Wochen wurden im angeführten Bereich bereits mehrere gleichartige Beschädigungen festgestellt, die Tatorte liegen alle entlang der B151.

Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei in Unterach am Attersee, Tel: +43 59133 4177, zu melden.

Bezirk Freistadt

Alkolenker beschädigte Bestuhlung eines Gastgartens

Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 20. Juni 2020 gegen 11:50 Uhr mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Bad Zell aus Richtung Gutau kommend in Richtung Zentrum. Beim Einbiegen in die Linzer Straße geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die Bestuhlung des Gastgartenbereiches einer Bäckerei. Dabei wurde diese schwer beschädigt, aufgrund der schlechten Witterung hielten sich dort keine Personen auf. Beim Lenker wurden eindeutige Symptome einer Alkoholbeeinträchtigung festgestellt, den Alkotest verweigerte er. Der 73-Jährige besitzt keinen Führerschein.

Stadt Linz

Bekannten der Schwester mit Messer bedroht – Haft

Am 19. Juni 2020 kurz nach 16 Uhr geriet eine 26-Jährige in ihrer Wohnung in der Mozartstraße in Linz mit einem 17-jährigen Bekannten ihrer 17-jährigen Schwester in eine vorerst verbale Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streites trat sie in die versperrte Tür des Zimmers, in dem sich die 17-Jährigen aufhielten, ein Loch. Anschließend steckte die Frau ein Küchenmesser durch die Tür und „fuchtelte“ mit diesem herum. Sie forderte den Mann auf, die Tür zu öffnen. Der 17-Jährige bekam Angst und verständigte die Polizei. Die Beschuldigte wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV