Aktuelle Polizeimeldungen aus Oberösterreich: Mitarbeiter bestahl Firma

Stadt Wels

Ein 25-jähriger Bosniern aus Wels wird beschuldigt, in der Zeit zwischen Juli 2019 und Jänner 2020 in einem Elektrofachmarkt in Wels insgesamt 126 Stück Mobiltelefone, acht Tablets, vier TV-Geräte, drei Laptops und noch weitere Kleingeräte gestohlen zu haben. Der Mitarbeiter einer Fachabteilung des Geschäftes wurde am 24. Jänner 2020 von der Polizei bei einem Diebstahl auf frischer Tat betreten und festgenommen. Bei den darauffolgenden Erhebungen wurden ihm die anderen Straftaten nachgewiesen.
Den Großteil der gestohlenen Artikel veräußerte der 25-Jährige über Online-Plattformen, einige Abnehmer wurden ausgeforscht. Der Wert der gestohlenen Waren beträgt weit über 100.000 Euro, der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Er ist vollinhaltlich geständig und gab als Motiv spielsucht an.

Bezirk Linz-Land

Unbekannter Mann onanierte in Allee – Zeugenaufruf

Ein bisher unbekannter Täter onanierte am 19. Juni 2020 gegen 11:30 Uhr auf einer Parkbank in der sogenannten Seufzer-Allee in Enns. Während eine Zeugin an ihm vorbei ging, grüßte der Mann, ließ aber nicht von seiner Handlung ab.

Täterbeschreibung:
Mann, zwischen 45 und 50 Jahre alt, schwarzes volles Haar mit kurzem Haarschnitt, zwischen 170 und 180 cm groß, untersetzte Statur, rundes Gesicht, trug blaue Jeans, eine schwarze Jacke und ein helles Shirt.

Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Enns, Tel: +43 59133 4132.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV