K 3 Kletterhalle Bad Ischl: Kletterspaß für jede Könnerstufe

Unsere Betriebe – unsere Wirtschaft

Wer im Salzkammergut im Winter oder an schlechten Tagen klettern möchte, kommt an den Kletterwänden der Kletterhalle Bad Ischl nicht vorbei. Die Kletterhalle Bad Ischl bietet auf knapp 1.200m², Kletterspaß für jede Könnerstufe an. Der Boulderbereich ist ein eigenständiger Bereich und bietet über 90 Boulder in den Schwierigkeitsgraden 4a bis 7c. Perfekt zum Aufwärmen oder für das Techniktraining.

Die Kletterwände im zentralen Bereich der Kletterhalle Bad Ischl, bieten von Platten bis zu kräftigen Dächern alles an. Mit mehr als 90 Kletterrouten zwischen den Graden 3 und 7c+ / 8a (3 und 9+ / 10) ist wohl für jeden Kletterer etwas dabei. 4 Kletterautomaten ermöglichen es, auch alleine längere Touren zu klettern. Hierbei befindet sich einer im leichteren Anfängergelände und einer im Fortgeschrittenenbereich. In einigen leichteren Routen sind Top-Rope Seile fixiert und können frei verwendet werden.

K³ Sportbistro

Nach einer gelungenen Kletterei in der Kletterhalle Bad Ischl, lädt das angrenzende Sportbistro zum Ausrasten und gemütlichen Beisammensein ein. Das freundlich eingerichtete Lokal, gibt den Blick in den Kletterbereich frei, damit man keine Kletteraktion verpasst. Wem das zu wenig ist, der kann es sich in der „Kletterer-Lounge“ gemütlich machen und ist so mitten im Klettergeschehen.

Seilklettern in der Kletterhalle

Toprope „Seilsicherung von oben“

Hier ist das Sicherungseil bereits oberhalb der Kletterroute fix angebracht. Das Wissen über die Sicherungstechnik ist hier absolute Voraussetzung. Alles darüber erfahren kannst du in unserem Anfängerkurs


Vorstieg „Seilsicherung von unten“

Beim Klettern im Vorstieg wird das Seil selbständig von unten über die Expressschlingen bis ans Ende der Route zum Umlenkpunkt gebracht. Das Vorsteigen erfordert eine andere Sicherungsmethodik als das Topropeklettern, weshalb auch hierfür eigene Kurse angeboten werden.


Klettern ohne Sicherungspartner!

Bei uns in der Halle stehen dir 2 Selbstsicherungsgeräte zur Verfügung .
Unsere Toppasrouten werden im Schnitt einmal im Monat gewechselt – die Schwierigkeiten teilen sich zwischen dem 4. Und 8. UIAA Grad gut auf!


Boulderbereich der Kletterhalle

Bouldern (engl. Felsblock) ist Klettern ohne Seil in einer Höhe, von der gefahrlos auf dicke Matten abgesprungen werden kann.

Beim Bouldern geht es um die Absolvierung kurzer aber schwieriger Kletterzüge, die vorgegeben sind oder selbst kreiert werden können.  Beim Boulderkurs gibt es keinerlei Vorraussetzung was das sichern betrifft – der Perfekte Einstieg für alle, die schnell loslegen wollen

Kontaktdaten:

Naturfreunde Kletterhalle Bad Ischl
Engleitenstraße 4
4820 Bad Ischl
T.: +43 (0) 6132 26991 20

office@naturfreunde-badischl.at

Foto:
K3 Kletterhalle
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV