Die Roten Bullen im Heimduell mit dem LASK

Der FC Red Bull Salzburg trifft am Sonntag ab 19:30 Uhr auf den Tabellenvierten aus Linz

Am kommenden Sonntag, den 14. Juni 2020 empfängt Tabellenführer FC Red Bull Salzburg den LASK, der mit elf Punkten Rückstand auf Rang 4 der Tabelle liegt. Das Duell in der Red Bull Arena beginnt um 19:30 Uhr und ist auf Sky Austria zu sehen.Der FC Red Bull Salzburg gewann als einziges Team alle Spiele in der Tipico Bundesliga seit dem Restart sowie auch das Cup-Finale (Torverhältnis 18:1).Die Roten Bullen trafen in allen Spielen der Tipico Bundesliga im Kalenderjahr 2020 doppeltoder häufiger und halten nach 25 Spielen bei 87 Toren – Rekord.Die Salzburger erzielten in den letzten drei Spielen der Tipico Bundesliga sechs Tore in der Anfangsviertelstunde und insgesamt 16 in diesem Zeitraum seit Saisonstart – Höchstwert.Das letzte Pflichtspiel gegen den LASK (Halbfinale ÖFB-Cup) wurde zu Hause mit 1:0 gewonnen. Den Siegtreffer für die Salzburger erzielte Hee Chan Hwang in der 50. Spielminute.Andreas Ulmer steht vor seinem 200. Sieg in der Tipico Bundesliga. 188 Siege feierte Ulmer mit dem FC Red Bull Salzburg – kein anderer Spieler so viele.Dominik Szoboszlai erzielte beim 5:1 in Graz seinen ersten Triplepack in der Tipico Bundesliga. Zwei Tore gelangen ihm dabei von außerhalb des Strafraums – als erster Spieler in dieser Saison der Tipico Bundesliga in einem Spiel.Patson Daka traf in vier Einsätzen in Folge in der Tipico Bundesliga – erstmals in seiner Karriere.
Personelles
Verletzungsbedingt nicht einsatzbereit ist Rasmus Kristensen (Oberschenkel). Sekou Koita fehlt wegen Adduktorenproblemen.


Statements
Jesse Marsch über …
… das Duell mit dem LASK:
„Der LASK hat momentan Schwierigkeiten. Aber wir verstehen das, wir hatten im Februar eine ähnliche Situation. So war es damals auch im Cup-Halbfinale, wo es bei ihnen so gut gelaufen ist. Daraus müssen wir lernen und verstehen, dass sie eine gefährliche und gute Mannschaft sind. Jedes Match gegen den LASK war schwierig und hat uns alles abverlangt.“

… die Bedeutung des Matches:
„Für uns ist jeder einzelne Punkt, den wir jetzt holen, sehr wichtig. Wir haben jetzt zwar ein Gefühl für den Erfolg, aber wenn wir eine Minute unaufmerksam sind und denken, dass wir schon etwas erreicht haben, dann ist es gefährlich. Deshalb müssen wir super konzentriert bleiben und immer das nächste Match als das wichtigste ansehen. Das ist der Schlüssel zum Erfolg.“

Zlatko Junuzovic über …
… die intensiven Spiele gegen den LASK:
„Es wird auch diesmal sicher wieder sehr intensiv werden. Neben der körperlichen Fitness wird auch die mentale Bereitschaft entscheidend sein. Wir müssen die Konzentration bis zur letzten Sekunde hochhalten, weil der LASK vor allem als Mannschaft enorme Qualität hat. Wir sind uns dessen bewusst und wollen am Sonntag wieder so auftreten, wie wir es zuletzt getan haben.“

 die aktuell nicht optimalen Ergebnisse des LASK:
„Das interessiert uns gar nicht, denn jedes Spiel ist anders und beginnt bei 0:0. Und es gibt so viele Phasen, in denen etwas passieren kann. Deshalb interessieren uns diese letzten Ergebnisse nicht. Fakt ist, dass der LASK starke Leistungen abgeliefert hat. Sie haben etwa gegen den WAC einen späten Rückstand aufgeholt, hätten sogar noch das 4:3 machen können. Sie haben Mentalität, und wir wissen, was auf uns zukommt. Nur ist es eben so, dass wir uns auf unsere Stärken konzentrieren, weil wir Potenzial ohne Ende haben. Die Kompaktheit und die Abstimmung funktionieren bei uns sehr gut.“


Die letzten Bundesliga-Spiele gegen den LASK
14.02.2020    FC Red Bull Salzburg – LASK    2:3
22.09.2019    LASK – FC Red Bull Salzburg    2:2
12.05.2019    FC Red Bull Salzburg – LASK    2:1
07.04.2019    LASK – FC Red Bull Salzburg    0:2
28.10.2018    LASK – FC Red Bull Salzburg    3:3
29.07.2018    FC Red Bull Salzburg – LASK    3:1
08.04.2018    LASK – FC Red Bull Salzburg    1:0
16.12.2017    FC Red Bull Salzburg – LASK    0:0
14.10.2017    LASK – FC Red Bull Salzburg    1:3
29.07.2017    FC Red Bull Salzburg – LASK    1:1
09.04.2011    FC Red Bull Salzburg – LASK    0:1
03.04.2011    LASK – FC Red Bull Salzburg    1:1
27.11.2010    LASK – FC Red Bull Salzburg    1:2
11.09.2010    FC Red Bull Salzburg – LASK    0:0
 
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV