Fahrzeug beinahe überschlagen – Bergeeinsatz in Bad Ischl

Am Fronleichnamstag wurde der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache zu einer Fahrzeugbergung in die Rabenneststraße gerufen. Ein Lenker geriet mit seinem PKW übers Bankett und blieb in massiver Schräglage am Unterboden des Autos hängen. Dabei hatte großes Glück das sich das Fahrzeug nicht überschlagen hat.

Die herbeigerufenen Kameraden der Hauptfeuerwache sicherten das Fahrzeug vorerst mit einer Seilwinde und begannen dann mit den Bergearbeiten. Unter Zuhilfenahme vom Kran und dem Hebekreuz des schweren Rüstfahrzeugs konnte der Fiat nach einer guten Stunde wieder auf sicheren Untergrund geborgen werden.

Im Einsatz standen der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache sowie eine Streife der Polizei.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV