REGIS wird Gesellschafter in der Kulturhauptstadt 2024 GmbH

Der Regionalentwicklungsverein Inneres Salzkammergut – REGIS beteiligt sich wie auch die LEADER Partnerregionen Ausseerland und Traunsteinregion als Gesellschafter an der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH.

Der entscheidende Beschluss wurde in einer außerordentlichen Generalversammlung am 4.6. in Bad Ischl gefasst. Da REGIS den Bewerbungsprozess von Anfang an maßgeblich mitgetragen hat war die Übernahme einer Gesellschafterfunktion der logische nächste Schritt. Obmann Bgm. Alexander Scheutz wird REGIS im Aufsichtsrat und in der Generalversammlung vertreten.

Die Gründung der GmbH soll voraussichtlich bis Juli erfolgen nachdem alle weiteren Gesellschafter die erforderlichen Beschlüsse gefasst haben.

Näheres zu künftigen Projektcalls und aktuelle Infos können unter https://www.salzkammergut-2024.at/ nachgelesen werden.

Stefan Heinisch, Büro Salzkammergut 2024
links: REGIS Geschäftsführerin Rosa Wimmer, REGIS Obmann Bgm. Alexander Scheutz und Mitglieder der REGIS Generalversammlung

Fotos: © Verein Regionalentwicklung Inneres Salzkammergut 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV