Bad Goisern: Mangelhafte Fassadenarbeiten entlarvten Betrüger

Ein 39-jähriger französischer Staatsbürger suchte am 2. Juni 2020 in Gosau Arbeit und gab an, Fassadenarbeiten zu erledigen. Ein 38-Jähriger nahm diese in Anspruch, da an zwei Fassadenseiten seines Wohnhauses der Putz abbröckelte. Sie einigten sich auf eine Auftragssumme über 3.000 Euro wovon 900 Euro als Anzahlung geleistet wurden. Am darauffolgenden Tag begann der 39-Jährige gemeinsam mit seinen beiden Söhnen, 18 und 21 Jahre alt, die Arbeiten. Dem Hausbesitzer kamen die Arbeiten sehr unprofessionell vor und er stellte Nachforschungen über die Personen und die angebliche Firma an. Aufgrund der Unstimmigkeiten und der schlechten Arbeit erstattete er schließlich Anzeige bei der Polizei Bad Goisern. Es wird Anzeige wegen Verdacht des Betrugs an die Staatsanwaltschaft Wels erstattet.

Quelle: LPD Oberösterreich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV