FC Red Bull Salzburg – Ein ganz außergewöhnlicher Auftakt: Das Cup-Finale im Autokino!

Am Freitag auf der Open-Air-Fläche am Messezentrum Salzburg | DAUERKARTEN-Besitzer mit Vorkaufsrecht

Der Restart im österreichischen Fußball steht kurz bevor. Am kommenden Freitag, den 29. Mai geht es für den FC Red Bull Salzburg gegen Austria Lustenau im siebenten Finale des UNIQA ÖFB Cups in Serie um den sechsten Titel.
Zuschauer dürfen im Wörthersee Stadion von Klagenfurt ja keine dabei sein, aber der ORF überträgt live. Und daraus ergibt sich für Anhänger des FC Red Bull Salzburg eine absolut exklusive und wohl einmalige Möglichkeit: Das Titel-Duell um den österreichischen Cup steigt auch im Autokino! Insgesamt 200 Stellplätze stehen dafür in der Open-Air-Fläche am Messegelände Salzburg zur Verfügung, die Übertragung erfolgt auf einer über 100 Quadratmeter großen, hochwertigen LED-Wand.

Treue lohnt sich: DAUERKARTEN-Besitzer mit Vorkaufsrecht
Der Verkaufsstart für diese wohl einmalige Veranstaltung erfolgt morgen, Dienstag, um 12:00 Uhr im Online-Ticket-Shop. Bis Mittwoch, 18:00 Uhr haben DAUERKARTEN-Besitzer die exklusive Möglichkeit, Tickets zu erwerben. Danach kommt es zum freien Verkauf.

Doppelpass: Klub und Messezentrum
Der FC Red Bull Salzburg hat diese ungewöhnliche Lösung im Doppelpass mit den Verantwortlichen des Messezentrums Salzburg erarbeitet. Stephan Reiter, als Kaufmännischer Geschäftsführer der Roten Bullen, meint dazu: „Besondere Situationen erfordern besondere Lösungen. Deshalb haben wir diese Idee entwickelt und bieten unseren Fans nun die wohl einzigartige Möglichkeit, sich das Cup-Finale im Autokino anzusehen. Und natürlich erhoffe ich mir einen Sieg unserer Mannschaft, damit in vielen Jahren noch von diesem Cup-Triumph der Roten Bullen gesprochen wird, den man einst im Autokino miterlebt hat.“

Und Alexander Kribus, Geschäftsführer Messezentrum Salzburg, ergänzt: „Mit unserem Partner FC Red Bull Salzburg werden wir gleich zum Auftakt des salzburgopenair einen Knaller bieten und das Cup-Finale auf der großen LED-Wall zeigen. Nahtlos geht es auf der Bühne dann weiter mit Kino-Highlights wie Bohemian Rhapsody oder Bad Boys for Life und Konzertauftritten, unter anderem von Melissa Naschenweng, oder Auto-Disco-Formaten mit den Top DJs Darius & Finlay.“

Logo: © FC Red Bull Salzburg

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV