PWK-Lenker kollidierte mit LKW – aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Wels-Land

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 22. Mai 2020 gegen 6 Uhr mit seinem Firmen-Lkw auf der B1 von Lambach kommend in Richtung Wels. In der Ortschaft Kreisbichl in der Gemeinde Edt bei Lambach musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten, als ihn ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem Pkw überholen wollte. Dabei kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der der 27-Jährige unbestimmten Grades verletzt wurde. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Mitfahrerin stürzte vom Motorrad

Bezirk Steyr-Land

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land unternahm am heutigen Tag gemeinsam mit seiner 33-jährigen Gattin eine Ausfahrt mit dem Motorrad. Bei der Tour fuhr die Frau am Sozius mit, sie führte gegen 11:15 Uhr auf der Eisenbundesstraße von der Steiermark kommend in Richtung Weyer an der Enns. Unmittelbar nach der Abzweigung Kleinreifling beschleunigte der Lenker das Fahrzeug. Dies dürfte seine Ehegattin übersehen haben, sie verlor den Halt und stürzte rücklings vom Motorrad. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen. Die 33-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr geflogen.

Pkw-Lenkerin stieß gegen Masten

Bezirk Eferding

Eine 19-Jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr am 22. Mai 2020 gegen 7:25 Uhr mit einem Pkw auf der L1219 Richtung Aschach an der Donau. In der Ortschaft Brandstatt in Pupping kam sie aus derzeit nicht bekanntem Grund rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr einen Leitpflock, stieß gegen ein Verkehrszeichen und anschließend frontal gegen einen Doppelmast aus Holz. Dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades. Die Frau wurde mit der Rettung ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Motorradlenker schwer verletzt

Bezirk Perg

Ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 22. Mai 2020 gegen 13 Uhr mit seinem Motorrad auf der Greinerwaldstraße L573 von Perg kommend in Richtung Pabneukirchen. Im Gemeindegebiet von Bad Kreuzen verlor er im aus bislang unbekannter Ursache im Bereich einer Linkskurve bei Straßenkilometer 6,6 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte geradewegs mit der Leitschiene. Der 72-Jährige wurde über die Verkehrsleiteinrichtung geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum Linz geflogen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV