LR Steinkellner: Radfahrprüfungen können nun nachgeholt werden

Bis zum Beginn der Sommerferien sollen 8.500 Kinder die praktische Prüfung absolvieren

„Damit Kinder als Fahrradfahrer sicher am Straßenverkehr teilnehmen können, ist es notwendig, dass sie die richtigen Verhaltensweisen und Verkehrsregeln kennen. Dieses Wissen wird ihnen im Rahmen der Radfahrprüfung beigebracht“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen musste der Schulbetrieb und damit auch die Fahrradprüfungen vorrübergehend ausgesetzt werden. Mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Kürze sollen die Radprüfungen rasch nachgeholt werden können.

Die Radfahrprüfungen bestehen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Wenn beide Prüfungsteile positiv sind, wird dem Kind, so es 9 Jahre alt ist und die 4. Schulstufe besucht, nach dem zehnten Geburtstag ein Fahrradausweis überreicht. Dieser bestätigt, dass die körperliche und geistige Eignung, als auch die Kenntnisse der straßenpolizeilichen Vorschriften erlernt wurden. Zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung diente in Zeiten des entfallenen Schulbetriebs eine App bzw. ein PC-Übungsprogramm, mithilfe dessen die Theorie erlernt werden konnte.

Mit Stand Ende April waren etwa 2/3 der praktischen Prüfungen noch offen. Dies entspricht ca. 8.500 Schüler/innen; davon ca. 1.700 in Linz und ca. 700 in Wels. Bis zu Beginn der Sommerferien sollen alle praktischen Prüfungen abgeschlossen sein. Diese werden an den von den Schulen in Absprache mit der Polizei festgelegten Prüfungsstandorten abgehalten. Die Polizei setzt die geltenden Sicherheitsmaßnahmen um.  So ist beispielsweise in den Wartebereichen das Tragen eines Mundnasenschutzes vorgesehen. Bei der praktischen Prüfung selbst entfällt das Tragen einer Maske.

„Mobilität ist für jeden Menschen wichtig. Auch für Kinder ist die Teilnahme am Straßenverkehr, zuerst als Fußgänger/in und später dann auch als Radfahrer/in, ein wichtiger Schritt. Zur Steigerung der Verkehrssicherheit freut es mich, dass die praktischen Fahrradprüfungen nun rasch nachgeholt werden. Ich wünsche allen teilnehmenden Kindern viel Erfolg für die bevorstehende Prüfung und hoffe, dass die zukünftigen Wegziele sicher mit dem Rad erreicht werden“, so Steinkellner abschließend.  

Foto:
Land OÖ/Daniel Kauder
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV