B1 – Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 12. Mai 2020 um 14:10 Uhr auf der B1 in St. Florian. Dabei fuhr ein 34-jähriger ungarischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Linz Land mit seinem Pkw auf der B1 Richtung Asten.

Zur selben Zeit lenkte ein 79-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land seinen Pkw auf der Tödling Gemeindestraße zur Kreuzung mit der B1. Seine 72-jährige Gattin saß am Beifahrersitz. An der Kreuzung wollte der 79-Jährige links Richtung Ebelsberg einbiegen. Dabei kam es zum rechtwinkeligen Zusammenstoß mit dem herannahenden 34-Jährigen. Alle drei Beteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Der 79-Jährige und seine Gattin wurden in das Linzer Uniklinikum eingeliefert. Der 34-Jährige begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Presseaussendung LPD OÖ vom 12.05.2020, 18:54 Uhr

B1 - Verkehrsbehinderungen nach Unfall
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV