Polizisten stoppten illegalen Transport von Welpen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Schärding

Polizisten hielten am 7. Mai 2020 um 12:50 Uhr am Grenzübergang Suben einen Kleintransporter an, dessen 22-jähriger rumänischer Lenker auf der Ladefläche in drei Katzenboxen insgesamt sieben Malteser-Welpen transportierte. Die Boxen waren so aufgestellt, dass eine ausreichende Frischluftzufuhr nicht gegeben war. Es fehlte eine Futter- und Wasserversorgung, die Transportboxen waren voller Exkremente. Die Luft unter der Plane der Ladefläche war stickig und die Tiere lagen apathisch in den Boxen. Daneben lag ein ungesicherter Reifen, welcher während der Fahrt auf die Boxen gefallen war. 
Der 22-Jährige wies gefälschte Europäische Haustierpässe vor. Die Hunde waren nicht wie angegeben gechipt und auch nicht aus dem angegebenen Wurf. Die Amtstierärztin der Bezirkshauptmannschaft Schärding ordnete die Abnahme der Tiere wegen Gefahr im Verzug und die Verbringung in die Tierklinik Sattledt an. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben.

Hund biss 1 ½-Jährigen

Bezirk Urfahr-Umgebung

Eine 28-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung beaufsichtigte am 7. Mai 2020 im Gallneukirchen den Hund eines Bekannten, einen ca. sieben Jahre alten Chihuahua-Mischling. In einem unbeaufsichtigten Augenblick biss das Tier den 1 ½-jährigen Sohn der Frau in das rechte Augenlid. Das Kind wurde im Kepleruniklinikum Linz ambulant behandelt.

Kletterunfall

Bezirk Steyr-Land

Ein 53-Jähriger aus Wien kletterte am 7. Mai 2020 gegen 15:25 Uhr im Kletterzentrum Trattenbach in der Weißensteinerwand. Er wurden von seiner 50-jährigen Lebensgefährtin aus Steyr gesichert. Plötzlich rutschte aus noch ungeklärter Ursache beim Ablassen das Seil durch und der 53-Jährige stürzte aus einer Höhe von ca. sieben Metern zu Boden. Dabei erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach ärztlicher Versorgung in das Landeskrankenhaus Steyr verbracht.

Frontalzusammenstoß 2.0

Bezirk Perg

Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr am 7. Mai 2020 gegen 7:45 Uhr mit ihrem Pkw auf der Münzbacher Straße von Pabneukirchen kommend in Richtung Perg. Im Ortschaftsbereich von Forndorf, Gemeinde Perg, überholte sie bei Straßenkilometer 4,5 einen vor ihr fahrenden Lkw und einen Traktor mit Anhänger. Dabei stieß sie frontal mit einem entgegen kommenden Lkw, gelenkte von einem 25-Jährigen aus dem Bezirk Perg, zusammen. 
Die Frau erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades, sie wurde mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV