„Über den Wolken – nein sogar am Ufer des Traunsee muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!“


So fühlten wir uns am Samstag 18.4.2020 nach fast 5 Wochen zu Hause als braver Staatsbürger, als wir uns auf eine Runde in Gmunden mit natürlich genügend Abstand zu anderen Freiluft hungrigen Menschen machten. Bis jetzt beschränkten wir uns auf die unmittelbare Umgebung unseres Wohnsitzes in Gschwandt mit Spaziergänge fast ohne Menschenkontakt. Heute die „Freiheit“ vom Seebahnhof über die Esplanade, eine Toskanarunde und wieder retour. Die Natur ist einfach bezaubernd und zeigt sich von der schönsten Seite. Frühlingsgefühle bei Pflanzen und Tiere. Die Disziplin der Menschen ist lobenswert. Das erste Eis auf einem Bankerl auf der Esplanade genießen, eine Wohltat. 
Einer der auch schon sehnsüchtig aufs Aufsperren wartet ist Thomas „THOMMY“ HUMER, Fishmaster mit seinen Fischspezialitäten am Leheneraufsatz am Ende der Esplanade Gmunden. Er hat an seinem Buffet und Verkaufsstand gearbeitet und ist zuversichtlich, dass es bald los geht! Das wünschen wir ihm und seinen Kolleginnen und Kollegen in der Gastronomie von Herzen. 
Am Sonntag dann ein flotter Spaziergang in Gschwandt bei richtigem Aprilwetter mit Sonne, Wind und Regen, ja April tut was er will. Wir nützten auch die Gelegenheit in unsere neu renovierte Pfarrkirche in Gschwandt zu schauen und im stillen Gebet inne zu halten. Auch hier wird es Zeit, dass wieder halbwegs Normalität mit Kirchenbesuch und heiliger Messe einkehrt. Aber das wird wohl leider dem Stand der Dinge nach noch länger dauern.
Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV