Bad Ischl: Einbruch in Silvesternacht geklärt

In der Nacht zum 1. Jänner 2020 wurde in Bad Ischl in ein Wohnobjekt ein Einbruchsdiebstahl verübt, wobei ein Fenstergitter herausgerissen und das Fenster aufgezwängt wurde.
Der Täter durchsuchte das Objekt und stahl daraus Schmuck, Uhren und Bargeld. 
Einen eingemauerten Tresor stemmte der Täter aus der Wand und nahm diesen samt Inhalt mit. 
Im Zuge der Ermittlungen konnten Erkenntnisse über einen möglichen Täter gewonnen werden, auf Grund welcher gerichtliche Anordnungen erlangt und weitere Maßnahmen getroffen werden konnten.
Am 17. Jänner 2020 konnte ein 39-jähriger Georgier, wohnhaft in Salzburg, festgenommen und weitere Erkenntnisse zur Ausforschung weiterer Komplizen gewonnen werden.

Quelle: LPD OÖ

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV