Brandeinsatz in Enns

In Folge eines zur Trocknung über einer Wärmequelle aufgehängten Kleidungsstückes kam es in einer Wohnung in Enns zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb die Feuerwehr Enns zu einem vermutlichen Wohnungsbrand alarmiert wurden.

Die Hauptaufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Wohnung als auch das Stiegenhaus mit einem Überdrucklüfter zu belüften und somit rauchfrei zu machen. Der Brand war bereits durch den Wohnungsbesitzer noch vor Eintreffen der Feuerwehr, trotz eines Anfahrtsweges von nur rund 100 Meter, gelöscht.

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / DRAXLER

Brandeinsatz in Enns
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV