Motorradlenker stürzte in Bachbett;Mann zündet nach Einbruch Fahrzeug an. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Ried

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr mit seinem Motorrad am 5. April 2020 gegen 18:45 Uhr auf der Warmanstadler Gemeindestraße in Mettmach Richtung der Ortschaft Arnberg. Im Ortsgebiet kam er in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte etwa zwei Meter über eine Böschung in ein Bachbett. Der Mann konnte sich und das Fahrzeug noch selbständig aus dem Bach retten. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Außerdem wurde bekannt, dass das Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen war.

Mann zündet nach Einbruch Fahrzeug an

Bezirk Schärding

Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Schärding brach am 4. April 2020 gegen 18:15 Uhr im Gemeindegebiet Sankt Florian am Inn in einen Aufenthaltscontainer einer Firma ein und stahl Bargeld. Anschließend begab er sich im angrenzenden Bereich zum sogenannten „Kompressorhaus“ und zwängte einen Bauzaun auf, um in das Gebäudeinnere zu gelangen. Dort startete er einen nicht zum Verkehr zugelassenen Pick-Up und fuhr mit diesem rückwärts gegen das Gebäudetor. Weiters stahl er aus dem Wagen drei Mundschutzmasken. Im Anschluss zündete der Mann unbekannte Art Gegenstände, wie Kartonagen und Stoffe, auf dem Rücksitz des Fahrzeuges, an. Durch den verursachten Brand wurde das Fahrzeug, sowie Arbeitsgeräte und das Gebäude stark beschädigt. Der 50-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried in die Justizanstalt Ried eingeliefert.

Späneheizung geriet in Brand

Bezirk Grieskirchen

Aus bislang unbekannter Ursache brach am 5. April 2020 gegen 22:20 Uhr in einer Firma in Pram im Bereich der Späneheizung ein Brand aus. Durch das rasche Eingreifen von sieben Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf die Werkshalle verhindert werden. Das Silo wurde großteils zerstört und musste von der Feuerwehr geräumt werden.

Alkolenker bei Sturz verletzt

Bezirk Ried

Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Ried lenkte sein Moped am 5. April 2020 gegen 19:15 Uhr im Ortsgebiet von Geinberg. Dabei kam er in einer leichten Linkskurve zu Sturz. Der Jugendliche wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,50 Promille. Er wird angezeigt.

Frau bei Hundeattacke verletzt

Bezirk Wels-Land

Eine 24-jährige Frau aus Marchtrenk ging am Nachmittag des 5. April 2020 mit ihrem Hund in Marchtrenk spazieren. Als sie gegen 15 Uhr bei einem Haus vorbeispazierte, wurde der im dortigen Garten befindliche Hund plötzlich aggressiv und sprang über das Einfahrtstor des Grundstückes. In der Folge attackierte der Terrier-Mischling den Australian Shepherd der 24-jährigen Frau. Die 50-jährige Hausbesitzerin, die den Vorfall mitbekam, lief ebenfalls sofort zu den beiden Hunden. Beim Versuch die Hunde zu trennen wurde die 24-Jährige vom Terrier-Mischling in die Hand gebissen. Die Frau wurde mit der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV