Mobile Pflege – Normalität in der Ausnahmesituation beim Roten Kreuz Gmunden

ROTES KREUZ GMUNDen – Ob den Rettungsdienst, die Pflege und Betreuung oder all die zahlreichen anderen Sparten. Das Coronavirus beeinflusst derzeit alle Leistungsbereiche des Roten Kreuzes. Intensive Zusammenarbeit ist nun das Gebot der Stunde. Dabei gibt es ein großes gemeinsames Ziel: Menschen in Not zu versorgen und das Gesundheitssystem so gut es geht zu entlasten bzw. zu erhalten. Dies stellt Alle vor besondere Herausforderungen. Die Rotkreuz-Mitarbeiter der mobilen Pflege und Betreuung sind auch weiterhin für ihre Klienten im Einsatz. Sie betreuen dabei überwiegend ältere Personen die in diesen Tagen eines besonderen Schutzes bedürfen. Um den persönlichen Kontakt zu den Klienten zu verringern, stehen derzeit medizinisch pflegerische Maßnahmen im Vordergrund. Für nähere Informationen melden sie sich bitte unter: Pflegedienstleitung: regina.binder@o.roteskreuz.at

Foto:
OÖRK
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV