Corona: Ostern/Wirtschaft/Schulen – was ist seit heute, 6.4., laut Regierung neu geregelt

Laut Bundeskanzler Kurz gebe es eine Zielsetzung, wie die schrittweise Öffnung der Gesellschaft erfolgen könne. Allerdings: Die Osterwoche wird entscheidend sein.

Oster Erlass:

Bei der heutigen Pressekonferenz in Wien (6.4.) nahm Gesundheitsminister Rudolf Anschober den „Oster-Erlass“ wieder zurück, da die bisherigen Ausgangsbeschränkungen fortgeführt würden. Laut Bundeskanzler Kurz gelte es, soziale Kontakte zu meiden und Abstand zu halten. Auch solle man nicht mit Menschen außerhalb des eigenen Haushalts Ostern feiern. 

Wirtschaft/Veranstaltungen:

Geschäfte bis 400 Quadratmeter sowie Bau- und Gartenmärkte dürfen ab 14. April wieder öffnen und alle übrigen Geschäfte, Einkaufszentren und Friseure ab Anfang Mai. Hotels und Gastronomie sollen erst Mitte Mai folgen dürfen. Veranstaltungen werden bis Ende Juni nicht mehr stattfinden dürfen. Die Regelung für den Sommer wird Ende April entschieden.

Schulen

Schulen werden bis Mitte Mai geschlossen sein. Die Betreuung wird weiterhin sichergestellt sein. Die Matura und Lehrabschlussprüfungen sollen unter besonderen Vorkehrungen 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV