Bad Goisern: Masken aus China sind eingetroffen

Wie viele von euch wissen haben wir als Gemeinde Goisern vor ca. 2 Monaten an unsere Partnerstadt Leshan als Hilfsmaßnahme eine Lieferung von Masken organisiert und bezahlt. Manche haben die kritische Frage gestellt ob denn das notwendig war. Diese Frage hat sich für mich nie gestellt, denn helfen wenn man kann ist eine Pflicht. Aber umso mehr freut es mich, dass Freitags ein Paket mit Masken aus China an die Gemeinde geliefert wurde. Wir haben daher die Möglichkeit Ärzte, Altersheim, Mobile Dienste, Essen auf Rädern, betreubares Wohnen unseren Bauhof und das Bürgerservice mit Masken auszustatten und zu unterstützen.

Aktuelles zur Situation in Bad Goisern.
Seit mehr als einer Woche ist die Situation von Corona Infizierten in Bad Gosiern unverändert stabil. Eine sehr gute Entwicklung. Ich appelliere, nicht trotzdem, sondern deswegen auch weiterhin die Verhaltensregeln zu beachten. 
1. Wenn irgendwie möglich unbedingt zu Hause bleiben und Kontakte meiden- 1 bis 2 Meter Mindestabstand einhalten.
2. Hände waschen und dies so oft als möglich und sehr gründlich.
3. Älter Personen schützen in dem man ihnen hilft die Besorgungen des täglichen Lebens für sie zu erledigen.
Und als neue Maßnahme
4. Beim Einkaufen Atemschutzmasken tragen – empfohlen wird, dies auch in der Öffentlichkeit zu tun.

Die Anstrengungen bisher waren groß aber wie man sieht nicht ohne Erfolg. Darum bitte machen wir so weiter, werden wir nicht lax, sonst müssen wir wieder von Vorne beginnen und das wird auf jeden Fall mühsamer als die jetzige Situation weiter auszuhalten.

Frohe Ostern in der Isolation
Bgm. Leopold Schilcher

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV