Volksschule Bad Goisern produziert Masken

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnlichen “Pfâchtl” (für Menschen außerhalb des Salzkammergutes: Pfachtl=Geschick, Hausverstand).

Eine Sprachgrenzen überschreitende Formulierung:

„Schwierige Zeiten brauchen kreative Lösungen und Menschen, die rasch handeln“

Dass in der Krise alle zusammen stehen ist überall merkbar. Das Thema „Mundschutz“ hat die „pfachtligen“ aus unseren Reihen gleich zum Telefon greifen lassen.

„Brauchts was? Wir san schon am WERKEN!“

Sofort wurde begonnen, Tipps aus dem Netz zu testen, Anleitungen zu verfassen und „Prototypen“ herzustellen. Auf unsere „Werkteams“ ist Verlass, denn etwas zu erschaffen, das Nutzen und Sinn hat – ist eine besondere Eigenschaft dieser Berufsgruppe! Mit Herz, Hirn und Hand helfen sie unseren Kindern und Jugendlichen ihre manuellen und kreativen Fähigkeiten zu erkennen. Unsere Volksschulen, Mittelschulen und die polytechnische Schule Goisern bieten diesen wertvollen Unterricht an, … und die Werklehrer sind wichtige Stützpfeiler!

„Der, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter. Der, der mit seinen Händen und mit seinem Kopf arbeitet, ist ein Handwerker. Der, der mit seinen Händen, seinem Kopf und seinem Herzen arbeitet, ist ein Künstler.“ (Franz von Assisi)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV