Bad Goisern – Bgm. Schilcher zur aktuellen Situation

ES MACHT, aus meiner Sicht noch immer KEINEN UNTERSCHIED

Wie zu erwarten war, ist es also soweit, es gibt bestätigte Fälle auch in Bad Goisern.
Die betroffenen Personen und ihr Umfeld sind unter Quarantäne und, bis sie wieder gesund sind, von der Umwelt abgeschirmt.
Natürlich besteht ein Interesse daran wer diese Personen sind und wo sie wohnen, offiziell habe wir diese Informationen nicht und wenn, dann kann und darf dies nicht mitgeteilt werden und auch hier macht aus meiner Sicht auch keinen Unterschied, wie man sich verhalten muss. 

Und daher gelten jetzt umso mehr die wichtigsten Verhaltensmaßregeln einzuhalten.
1. Wenn irgendwie möglich unbedingt zu Hause bleiben und Kontakte meiden- 1 bis 2 Meter Mindestabstand einhalten.
2. Hände waschen und dies so oft als möglich und sehr gründlich.
3. Älter Personen schützen in dem man ihnen hilft die Besorgungen des täglichen Lebens für sie zu erledigen.
Nachbarschaftshilfe ist die beste Möglichkeit die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.
Darüber hinaus unterstützt die Gemeinde mit der Koordination eines Lieferservices.- 06135/8301-29 und petra.pilz@bad-goisern.ooe.gv.at bei Besorgungen.

Ich sehe, dass sich alle in Goisern an die Regeln halten und sich sehr bemühen die Situation zu bewältigen. 
Einen herzlichen Dank dafür.
Besonders: Allen Einsatzorganisationen, Ärzten, Apothekern, Nahversorgern, Altenheimmitarbeiterinnen, Gemeindemitarbeiterinnen, Lehrerinnen und allen die sich bemühen das Leben in Goisern am Laufen zu halten hier mein herzlicher Dank.
Bgm. Leopold Schilcher

Quelle Facebook

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV