Rotes Kreuz in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde errichtet „CORONA-Drive-In“

GMUNDEN Neben der sanitätsdienstlichen Notfallversorgung steht derzeit der Ausbau von CORONA-Testmöglichkeiten an oberster Stelle. So werden derzeit landesweit sogenannte „CORONA-Drive-In“-Abnahmestellen errichtet. Auch in Gmunden wird ab Dienstag den 24.03.2020 so eine Teststelle am Parkplatz hinter dem WIFI-Gebäude in Betrieb genommen. Diese Maßnahme soll Testung von möglicherweise CORONA-Infizierten Personen wesentlich vereinfachen. Dazu muss natürlich die Fahrtüchtigkeit gegeben und diese Testung im Vorhinein von der Gesundheitsbehörde genehmigt worden sein. Das heißt, dass diese Testungen nicht privat vor Ort angefordert werden können. Die Proben werden direkt durch das Seitenfenster abgenommen und an das zuständige Labor weitergeleitet. Für einen reibungslosen Ablauf ist es wichtig, den von der Gesundheitsbehörde vorgegebenen Termin genau einzuhalten und den Anweisungen der Exekutive vor Ort Folge zu leisten.

Fotos:
OÖRK/Woitsche
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV