Alkolenker rammte Verkehrsleiteinrichtungen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Vöcklabruck

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 18. März 2020 gegen 22:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Seewalchener Landesstraße von Frankenmarkt in Richtung Berg im Attergau. Dabei geriet er im Ortschaftsbereich von Königswiesen auf die linke Fahrbahnseite und in den Straßengraben. In weiterer Folge beschädigte er mit dem Pkw auf einer Länge von ca. 200m sämtliche Leitpflöcke, Schneestangen und eine Parkbank. Der 33-Jähgrige setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort, ohne diesen bei der Polizei anzuzeigen. 
Der entstandene Schaden wurde am 19. März 2020 um 8 Uhr der Polizei in St. Georgen im Attergau angezeigt. Die Beamten fanden an der Unfallstelle eine Kennzeichentafel und konnten so den Lenker ausforschen. Ein ca. zehn Stunden nach dem Unfall durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,76 Promille Alkoholgehalt. Der Lenker wird angezeigt.

Sturz mit Fahrrad

Bezirk Schärding

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt am 19. März 2020 gegen 16 Uhr eine 42-Jährige aus dem Bezirk Schärding nach einem Sturz mit ihrem Fahrrad. Die Lenkerin stieg nach einer kurzen Pause in Wernstein am Inn auf ihr Fahrrad und kam auf der Hofötzer Gemeindestraße beim Anfahren aus unbekannter Ursache zu Sturz. Sie rutschte über eine Böschung und schlug mit dem Kopf gegen das Betonfundament eines Gartenzaunes. Die 42-Jährige wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Schärding eingeliefert.

Unfall im Kreuzungsbereich

Stadt Linz

Ein 42-Linzer fuhr am 19. März 2020 gegen 8 Uhr mit seinem Elektroauto auf der Goethestraße in Linz in Richtung stadteinwärts und wollte die Kreuzung Humboldtstraße – Goethestraße in gerader Richtung überqueren. Dabei stieß er mit einem 40-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, welcher die Kreuzung auf der Humboldtstraße ebenfalls geradeaus in Richtung stadtauswärts überqueren wollte, zusammen. Durch die Wucht des Anpralls wurde das Fahrzeug des 40-Jährigen gegen eine Hausmauer geschleudert, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Vom Elektrofahrzeug ging laut Feuerwehr keine Brandgefahr aus.
Der 40-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall leichte Verletzungen, er wurde von der Rettung erstversorgt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV