Narzissenfest 2020 abgesagt!

Narzissenfestverein übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und  sagt in diesem Jahr das größte Blumenfest Österreichs ab.

Nach Erlass der österreichischen Bundesregierung dürfen derzeit keine Outdoor-Veranstaltungen mit mehr als 500 Besuchern abgehalten werden. Grund ist die derzeitige Situation rund um den Coronavirus/COVID-19. 

Nachdem die Unsicherheit bei vielen Menschen groß und die Situation aus heutiger Sicht nicht abschätzbar ist, hat das Narzissenfestkomitee nach reiflicher Überlegung beschlossen, das Narzissenfest 2020 abzusagen. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, betont Narzissenfestobmann Ing. Rudolf Grill, „Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, sagen das Fest ab und nehmen all unsere Energien fürs Narzissenfest 2021 mit!“ Die Narzissenhoheiten Königin Sabrina Kranabitl sowie die beiden Prinzessinnen Romana Moser und Veronika Giselbrecht bleiben ein weiteres Jahr im Amt.

Für bereits erworbene Tickets erstattet der Veranstalter den Kaufpreis gemäß den Regelungen der AGBs zurück und bittet um direkte Kontaktaufnahme unter mail@narzissenfest.at.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV