Red Bull Salzburg: Trotz Spielverschiebungen im gewohnten Rhythmus

Aufgrund der Verschiebung der kommenden beiden Bundesliga-Runden hat auch der FC Red Bull Salzburg seinen Trainingsplan für die nächsten Wochen entsprechend angepasst.
Neben den laufenden Trainingseinheiten, die allesamt ohne Zuschauer im Trainingszentrum Taxham stattfinden, wurden aktuell auch drei Testspiele fixiert. Diese Matches finden aufgrund der behördlich vorgegebenen Maßnahmen ebenfalls unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, werden aber via Livestream auf www.redbullsalzburg.at zu sehen sein.
Trainer Jesse Marsch erklärt dazu: „Trotz der Unterbrechung der Meisterschaft sehen wir diese Phase nicht als eine Art Vorbereitung. Wir wollen so trainieren, wie wenn wir in einem normalen Meisterschaftsrhythmus wären. Deshalb haben wir auch die Testspiele auf das Wochenende gelegt und die Red Bull Arena als Austragungsort gewählt.“

Testspieltermine
Samstag, 14. März 2020, 15:00 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull Salzburg – WSG Swarovski Tirol

Samstag, 21. März 2020, 15:00 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull Salzburg – spusu SKN St. Pölten

Samstag, 28. März 2020, 15:00 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull Salzburg – SV Guntamatic Ried

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV