Landesrat Achleitner: Eurothermen Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall ab morgen, 12. März, als Vorsorge-Maßnahme geschlossen

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Hotelbetriebe und Therapiezentren der Eurothermen bleiben geöffnet“

„In Erfüllung der heutigen Präzisierung des Erlasses der Bundesregierung gegen das Zusammenströmen größerer Menschenmengen nach Paragraph 15 des Epidemiegesetzes bleiben die Eurothermen Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall ab morgen, Donnerstag, 12. März, geschlossen. Die Hotelbetriebe und Therapiezentren der Eurothermen bleiben hingegen geöffnet, allerdings wird dafür Sorge getragen, dass in den Hotels nie mehr als 100 Personen gleichzeitig in einem Raum sind, beispielsweise im Restaurant“, gibt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner in seiner Funktion als für die Landesbetriebe zuständiges Mitglied der Landesregierung bekannt.

„Wir wollen mit dieser Maßnahme mit gutem Beispiel vorangehen, weil uns die Gesundheit unserer Gäste und auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Thermenbetrieben ein großes Anliegen ist. Die Hauptzielgruppen in unseren Thermen sind ja zum einen junge Gäste, die bekanntlich potentielle Träger oder Überträger des Coronavirus sind, und zum anderen ältere Menschen, die besonders gefährdet sind“, erläutert Landesrat Achleitner.

„Wir hoffen, dass die Eindämmung des Coronavirus rasch gelingt, sodass wieder ein Normalbetrieb aufgenommen werden kann. In den nunmehrigen Schließzeiten werden Revisionsarbeiten vorgezogen, die sonst üblicherweise im Mai und Juni vorgenommen werden“, so Landesrat Achleitner weiters.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können – in Abstimmung mit dem Betriebsrat – auf freiwilliger Basis entweder Überstunden und Urlaub abbauen oder werden bei den Revisionsarbeiten bzw. in anderen Bereichen, zB im Hotelbetrieb, eingesetzt“, erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV