20-Jähriger Dealer in Haft – aktuelle oö. Polizeimeldungen

Stadtpolizeikommando Linz

Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos Linz konnten ermitteln, dass ein 20-jähriger beschäftigungsloser, bereits mehrfach Verurteilter Marihuana in der Nacht zum 2. März 2020 am Hauptbahnhof Linz an 30 bis 40 unbekannte Personen verkauft haben soll. Weiters soll der Beschuldigte im Zeitraum von Anfang des Jahres 2018 bis zu seiner Festnahme am 2. März 2020 auch Marihuana, im Zentralraum an teils bereits ausgeforschte und eine Vielzahl bislang unbekannter Abnehmer veräußert haben.
Der 20-Jährige zeigte sich in den Vernehmungen zum gewinnberingenden Verkauf von insgesamt 25,8 Kilogramm Marihuana geständig, was einem Straßenverkaufswert von 258.000 Euro entspricht. Der 20-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz überstellt. Weitere Ermittlungen laufen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV