Start ins U20 DHL Superpohár Playoff – Red Bulls U18 trifft auf HC Kometa Brno

Salzburg, 9. März 2020 | In der höchsten tschechischen Spielklasse, dem U20 DHL Superpohár (Super Pokal) fixierte das U18 Red Bull Hockey Akademie Team mit einem 6:3-Sieg im letzten Spiel der Zwischenrunde den Einzug in das Playoff. Am Donnerstag, 12. März findet Viertelfinalspiel eins der Best-of-Three-Serie in Brünn statt. Die Red Bulls treffen dabei auf die U20-Mannschaft des HC Kometa Brno. Am Wochenende kommt es dann zu Spiel zwei in der Red Bull Akademie. Auch ein drittes, entscheidende Spiel würde in Liefering stattfinden, da sich Kapitän Josef Eham und Co. mit dem Gruppensieg (16 Punkte aus 8 Spielen) das Viertelfinal-Heimrecht sicherten.


Trainer Daniel Petersson freut sich über die erfolgreiche Playoff-Qualifikation und nach dem guten Platz im Mittelfeld in der Hauptrunde (8. Platz nach 36 Spielen mit 57 Punkten) über ein weiteres erklärtes Saisonziel: „Die Jungs haben sich mit dem Gruppensieg eine super Ausgangslage für das Playoff erspielt und sich damit für eine starke Zwischenrunde selbst belohnt. In sieben der acht Gruppenspielen haben wir starkes Eishockey gespielt.“ In der Tat war die Gruppe mit HC Plzeň 1929, Piráti Chomutov, BK Mlada Boleslav und HC Motor České Budějovice bis zum Schluss offen. Nach zwei Niederlagen gegen Mlada Boleslav holte das Team in den letzten beiden Heimspielen mit einem 6:2-Erfolg gegen Chomutov und eine m6:3-Sieg gegen Pilsen die nötigen Punkte, um Pilsen auf Rang zwei (15 Punkte) und Boleslav (14 Punkte) auf Rang drei zu verdrängen. „Boleslav ist ein starkes Team (die Red Bulls verloren alle vier Begegnungen), doch haben wir die Punkte in den wichtigen Spielen geholt und Boleslav hat ihrerseits Punkte liegengelassen. Im letzten Spiel gegen Pilsen hatten wir klar die Extraportion Motivation und waren hungriger auf den Sieg,“ sagt der Trainer abschließend stolz über die Leistung seiner Mannschaft.

Spiele in der Regular Season
Sa, 7.9.19: HC Kometa Brno – Red Bull Hockey Akademie 4:1 (1:0, 2:1, 1:0)
Fr, 22.11.19: Red Bull Hockey Akademie – HC Kometa Brno 7:2 (1:0, 1:2, 5:0)

Die Viertelfinalspiele im Überblick (Best-of-Seven):
Do, 12.3.20: HC Kometa Brno – Red Bull Hockey Akademie (16:30)
Sa, 14.3.20: Red Bull Hockey Akademie – HC Kometa Brno (11:00)
Mo, 16.3.20: Red Bull Hockey Akademie – HC Kometa Brno (tbd, falls nötig)

Alle Viertelfinalbegegnungen im Überblick
HC Olomouc – Rytiri Kladno
HC Dynamo Pardubice – HC Plzeň 1929
HC Energie Karlovy Vary – Mountfield Hradec Králové
U18 Red Bull Hockey Akademie – HC Kometa Brno
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV