Bezirke Gmunden und Braunau: Kosmetika gestohlen – Haft

Am 2. März 2020 um 14:20 Uhr stahlen drei bis dahin unbekannte Personen in zwei Geschäften eines Gmundner Einkaufszentrums verschiedene Kosmetika und flüchteten unerkannt. Zwei Tage später betraten die drei, es handelte sich um eine Frau und zwei Männer, ein Drogeriegeschäft im Stadtgebiet von Braunau. Aufgrund ihres auffälligen Verhaltens verständigten die Mitarbeiter die Polizei. Den Beamten, die sofort zum Tatort fuhren, gelang es eine 25-Jährige und einen 22-Jährigen, beide polnische Staatsbürger, anzuhalten. Bei der genaueren Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei den beiden um zwei der Tatverdächtigen aus Gmunden handelte. Außerdem fanden die Polizisten heraus, dass noch ein weiteres Drogeriegeschäft in Gmunden bestohlen wurde. Bei den Taten trugen die Beschuldigten speziell präparierte Mäntel, die im Inneren mit weiteren Taschen ausgestattet waren, um eine große Menge an Gegenständen verstauen zu können. Die Ermittlungen ergaben zudem, dass es sich beim dritten Beschuldigten um einen 27-jährigen polnischen Staatsbürger handelte, der auch der Zulassungsbesitzer des bei den Diebstählen verwendeten Pkw ist. Er ist nach wie vor auf der Flucht. 
Die 25-Jährige und der 22-Jährige wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels festgenommen und in die Jusitzanstalt Wels eingeliefert. Bei den ersten Einvernahmen machten sie keine Angaben zu den Tatvorwürfen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV