Mitteilungen der Katholischen Pfarre Bad Ischl

Liebe Mitchristen!

Papst Franziskus wird heftig für sein Frauenbild im nachsynodalen Schreiben „Geliebtes Amazonien“ kritisiert. Aus meiner Sicht ist es ein Beitrag zu einer Diskussion, die in unserer Kirche voll im Gang ist und – wie es sich für eine lebendige Diskussion gehört – höchst differenziert und auch widersprüchlich geführt wird. Franziskus schreibt: In Amazonien gibt es Gemeinschaften, die lange Zeit hindurch sich gehalten und den Glauben weitergegeben haben, ohne dass dort – manchmal jahrzehntelang – ein Priester vorbeigekommen wäre. Dies ist der Präsenz von starken und engagierten Frauen zu verdanken, die, gewiss berufen und angetrieben vom Heiligen Geist, tauften, Katechesen hielten, den Menschen das Beten beibrachten und missionarisch wirkten.

Für den Papst ist es selbstverständlich, dass Frauen taufen. Gisbert Greshake (Kirche wohin? Ein real-utopischer Blick in die Zukunft, Freiburg 2020) kann sich derzeit keine Zulassung von Frauen zum priesterlichen Amt vorstellen, plädiert aber für Frauen als Domkapitulare und Kardinäle.

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März will die Frauenkommission der Diözese Linz die Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigen, wie das kirchliche Leben von Frauen getragen wird. Veranschaulicht soll dies durch ein Foto oder Selfie werden, auf dem eine engagierte Frau bzw. Gruppe mit einem Schild oder Plakat zu ihrer Tätigkeit zu sehen ist. Das Bild soll mit dem Hashtag

#frauenmachenkirche in sozialen Medien wie Facebook oder Instagram gepostet werden. 

„Wir sind viele und das wollen wir mit dieser Aktion aufzeigen“, erklärte Maria Eicher, Vorsitzende der Linzer Frauenkommission, das Anliegen hinter der Initiative. Sie bittet, das Foto mit Fotonachweis auch an dieses Fraueninteressen vertretende Gremium zu schicken (frauenkommission@dioezese-linz.at). Dadurch erklärt sich die Fotografierende einverstanden, dass die Frauenkommission das Bild in Zusammenhang mit der Aktion „Frauen machen Kirche“ weiterverwenden darf.

Ihr/euer

Pfarrer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV