Verkehrsunfall zwischen Stadlkirchen und Hargelsberg

Eine 32-Jährige aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 4. März 2020 gegen 14:45 Uhr mit ihrem Pkw auf der Stallbach Gemeindestraße im Ortsgebiet von Kronstorf und wollte bei der Kreuzung mit der L1404 diese geradeaus überqueren. Dabei stieß sie mit einem in Richtung Dietach fahrenden Pkw, gelenkt von einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, zusammen. Der Pkw der 32-Jährigen kam auf der Fahrbahn zum Stillstand, das Fahrzeug des 49-Jährigen wurde gegen ein neben der Fahrbahn befindliches Einfamilienhaus geschleudert.  Der 49-Jährige, die 32-Jährige und zwei in ihrem Fahrzeug mitfahrende Jungen, sechs und acht Jahre alt, erlitten beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Alle vier wurden ins Krankenhaus Steyr eingeliefert.

Kronstorf: Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden heute gegen 14.45 Uhr die Feuerwehren Hargelsberg und Kronstorf alarmiert.

Zwei Pkw stießen im Kreuzungsbereich Stallbach in Hargelsberg zusammen, ein PKW wurde ungefähr 50 Meter zu einer Hausmauer geschleudert. Bei dem schweren Unfall wurden vier Personen verletzt. Auch der Rettungshubschrauber war vor Ort, er wurde zum Glück nicht benötigt. Die Feuerwehren führten noch Aufräumarbeiten durch und rückten nach eineinhalb Stunden wieder ein.

Quelle: Presseaussendung vom 04.03.2020, 19:10 Uhr LPD Oberösterreich

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / MADER

Verkehrsunfall zwischen Stadlkirchen und Hargelsberg
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV