Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner: Werde für eine lückenlose Aufklärung der Vorwürfe in Windischgarsten sorgen.

In der Gemeinde Windischgarsten dürfte es – wie heute aus den Medien bekannt wurde – zu Unregelmäßigkeiten im Bauamt gekommen sein. Es steht der Vorwurf im Raum, dass Bauakten unerledigt geblieben sind und dass dadurch ein beträchtlicher Schaden entstanden ist. In welchem Umfang, ist derzeit noch nicht genau bezifferbar. Dies wurde nach einer außerordentlichen Sitzung des Gemeinderates bekannt. 

„Jetzt geht es erst einmal darum, alle Fakten zu kennen und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Die ersten Schritte dafür sind gesetzt. Ich habe die zuständigen Stellen beauftragt, alles Notwendige einzuleiten. Das Land Oberösterreich wird die Gemeinde bestmöglich dabei unterstützen, festzustellen, wo die Versäumnisse liegen. Die Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger haben ein Recht auf volle Transparenz,“ skizziert der für die Gemeindeaufsicht zuständige Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner die weitere Vorgehensweise.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV