LR Achleitner zur Insolvenz des Vorchdorfer Fensterherstellers Wick

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Es ist zu hoffen, dass die Fortführung des Unternehmens durch einen Investor gelingt. Im Bedarfsfall steht das Land OÖ aber für die Unterstützung der Beschäftigten bereit“

Volle Unterstützung des Landes OÖ bietet Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner den Beschäftigten des Fensterherstellers Wick Fenster & Sonnenschutz GmbH mit Sitz in Vorchdorf an, dessen Insolvenz heute bekannt gegeben worden ist: „Es ist zu hoffen, dass die angestrebte Fortführung der Unternehmen durch den Einstieg eines Investors gelingt. Sollte das aber nicht möglich sein, dann werden allen betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenste Unterstützungsmaßnahmen seitens des Landes OÖ angeboten“, kündigt Wirtschafts-Landesrat Achleitner an. Von der Insolvenz betroffen sind 314 Beschäftigte.

„Für alle Beschäftigten, die im Bedarfsfall Unterstützung brauchen, stehen verschiedenste Instrumente wie Stiftungen, die Arbeitsplatznahe Qualifizierung und weitere Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen des Paktes für Arbeit und Qualifizierung zur Verfügung“, unterstreicht LR Achleitner. Nun müsse aber einmal der Ausgang des Sanierungsverfahrens abgewartet werden.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV