Verkehrsunfall zwischen Aurolzmünster und St. Martin im Innkreis – PKW von Zug erfasst

Montagnachmittag kam es zwischen Aurolzmünster und St. Martin im Innkreis zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug von einem Zug erfasst wurde.

Verkehrsunfall - PKW von Zug erfasst

Das Fahrzeug wurde aus noch ungeklärter Ursache im Frontbereich von dem Zug erfasst und schwer beschädigt. Entgegen ersten Meldungen waren zum Glück keine Personen eingeklemmt. Der Lenker des Fahrzeuges konnte dieses selbstständig und unverletzt verlassen. Laut ersten Informationen blieben auch der Zugführer sowie die Passagiere unverletzt. Im Bereich der Unfallstelle musste während der Aufräumarbeiten eine Totalsperre eingerichtet werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Aurolzmünster, Forchtenau, St. Martin im Innkreis, die Polizei und das Rote Kreuz samt Notarzt.

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / JODTS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV