Mondsee: Tödlicher Absturz eines Sechsjährigen von der Drachenwand

Eine 42-jährige tschechische Staatsbürgerin unternahm am Vormittag des 22. Februar 2020 gemeinsam mit ihrem 6-jährigen Sohn, ihrem 41-jährigen Lebensgefährten und einem gemeinsamen 37-jährigen Freund eine Klettertour über den Drachenwand-Klettersteig zum Gipfel des gleichnamigen Berges. Sie stiegen gegen 10:30 Uhr in den Klettersteig ein und erreichten gegen 16:50 Uhr den Gipfel. Anschließend stiegen sie über den Hirschsteig wieder Richtung Tal ab. Nach ersten Ermittlungen dürfte der 6-Jährige gegen 18:20 Uhr ausgerutscht sein und stürzte ca. 60-70 Meter in den sogenannten Saugraben ab. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV