20-Jähriger von Burschengruppe niedergeschlagen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach hielt sich am Abend des 20. Februar 2020 gemeinsam mit mehreren Mädchen im Harbachpark auf. Gegen 19 Uhr kam plötzlich eine Gruppe mit etwa zehn Burschen, vermutlich Tschetschenen, auf sie zu und pöbelten sie an. Der 20-Jährige und die Mädchen gingen daraufhin weg. Sie wurden jedoch von der Gruppe verfolgt. Vor dem Volkshaus wurde der 20-Jährige dann von vier Männern mit den Fäusten niedergeschlagen und mit den Füßen getreten. Anschließend flüchteten die Männer Richtung Harbachpark. Der 20-Jährige, der auch deutliche Verletzungen im Gesicht aufwies, wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Kepler Universitätsklinikum eingeliefert. Eine sofort durchgeführte Fahndung verlief negativ.

Bezirk Linz-Land

Alkolenker nach Fahrerflucht rasch erwischt

Ein 37-jähriger Staatsbürger aus Trinidad und Tobago, wohnhaft in Linz, lenkte seinen Pkw am 20. Februar 2020 gegen 23:05 Uhr auf der Herderstraße im Gemeindegebiet von Leonding. Im Bereich der Kreuzung mit der Wimmerstraße beabsichtigte er laut eines unbeteiligten Zeugen parallel zum Straßenrand in eine Parklücke einzuparken. Dabei beschädigte er mit seinem Auto ein dort parkendes Fahrzeug und fuhr davon. Eine Polizeistreife konnte den fahrerflüchtigen Lenker etwa 200 Meter vom Unfallort entfernt anhalten. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Dem Probeführerscheinbesitzer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV