SERVUS TV – DFB-Pokal-Achtelfinale: Drei Top-Spiele LIVE!

Fußball-Festspiele im Februar bei ServusTV! Im Achtelfinale des DFB-Pokals warten drei absolute Top-Spiele mit jeder Menge rot-weiß-roter Beteiligung sowie dem Neo-Dortmunder Erling Haaland auf die heimischen Fußballfans. Live und exklusiv im österreichischen Free-TV.
DFB-Pokal-Achtelfinale: Drei Top-Spiele LIVE!Di., 04.02. und Mi., 05.02.: Frankfurt – Leipzig, Bremen – Dortmund, Bayern – Hoffenheim. Exklusiv im österreichischen Free-TV!
Rot-Weiß-Rot ist Trumpf 
Ankick 2020 bei ServusTV! Mit der Partie Eintracht Frankfurt – RB Leipzig werden die Fußball-Festspiele im Februar eröffnet. Frankfurt-Trainer Adi Hütter und sein Abwehrchef Martin Hinteregger fordern die rot-weiß-roten Leipzig-Legionäre Marcel Sabitzer, Konrad Laimer, Stefan Ilsanker und Hannes Wolf. 

Moderator Christian Nehiba und ServusTV-Experte Steffen Freund melden sich am Di., 04.02., ab 18:05 live aus Frankfurt. Kommentiert wird das Match von Philipp Krummholz. 

DFB-Pokal-Debüt für Ex-Salzburg-Wunderstürmer Erling Haaland
Gleich im Anschluss folgt das nächste Top-Spiel: Werder Bremen – Borussia Dortmund. Werder-Legionär Marco Friedl bekommt es dabei mit der hochkarätigen Dortmunder-Offensivabteilung rund um den ehemaligen Salzburger Wunderstürmer Erling Haaland zu tun.

Moderatorin Julia Kienast meldet sich ab 20:15 Uhr live aus dem Weserstadion. An ihrer Seite analysiert der ehemalige Bremen-Legionär Sebastian Prödl, nach wie vor ein Werder-Insider, das Match. Kommentator des Spiels ist Christian Brugger. 

Österreich-Trio fordert Alaba
Und tags darauf, am Mi., 05.02., folgt zur Primetime mit Bayern München – Hoffenheim schon der nächste Kracher. Bayern-Star David Alaba ist mit fünf Pokal-Triumphen Österreichs Rekord-Champion. Bei Hoffenheim gehören die ÖFB-Teamkicker Stefan Posch und Florian Grillitsch zum Stammpersonal. Mit Christoph Baumgartner trägt ein weiterer Österreicher das blau-weiße Shirt.

ServusTV-Moderator Christian Brugger meldet sich ab 20:15 Uhr aus der Allianz Arena in München. Als Experte wird der ehemalige Weltmeister Karl-Heinz Riedle das Match analyisieren. Reporterin Julia Kienast versorgt die Zuschauer mit Interviews vom Spielfeldrand. Kommentiert wird die Partie von Christian Nehiba.

Österreichische Spieler im Fokus
Als DFB-Pokalpartner in Österreich wird ServusTV bis einschließlich dem Finale 2022 pro Saison mindestens acht DFB-Pokal-Matches live übertragen und dabei die österreichischen Spieler in den Fokus rücken. ServusTV wird bei jedem Match mit eigenem Team vor Ort sein. Im Anschluss an jede Live-Übertragung gibt es zudem ausgewählte Highlights jeder Runde kompakt zusammengefasst. Die Highlights sowie die Spiele stehen nach Ausstrahlung in der ServusTV-Mediathek zur Verfügung.

DFB-Pokal-Achtelfinale bei ServusTV – LIVE:

Di., 04.02., ab 18:05 Uhr: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig
Di., 04.02., ab 20:15 Uhr: Werder Bremen – Borussia Dortmund
Mi., 05.02., ab 20:15 Uhr: FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim
WOLFSBURG,GERMANY,30.OCT.19 – SOCCER – DFB Pokal, VfL Wolfsburg vs RasenBallsport Leipzig. Image shows the rejoicing of Marcel Sabitzer (RB Leipzig). Photo: GEPA pictures/ Roger Petzsche
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV