Gosau: Heißluftballon mit Startschwierigkeiten

Ein 68-jähriger Ungar startete am 23. Jänner 2020 gegen 11:15 Uhr im Rahmen der Ballonwoche in Gosau mit seinem Heißluftballon. Dabei hatte er offensichtlich Probleme an Höhe zu gewinnen und er landete auf einem Feld neben der Gosauer Landesstraße. Polizisten aus Bad Goisern beobachteten dies und gemeinsam mit dem Ballonfahrer und anderen Helfern manövrierten sie den Ballon, welcher in etwa einen Meter über dem Boden schwebte, ca. 350 Meter zurück zum Startplatz.
Bei dem Vorfall wurden keine Personen gefährdet oder verletzt, die Gosauer Landesstraße musste kurzfristig gesperrt werden.

Quelle: LPD Oberösterreich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV