LR Steinkellner: Bedankt sich für verantwortungsvolle Arbeit

Dank und Anerkennung bei der Verkehrserziehertagung in Pucking. Auszeichnungen für Polizisten, die bereits 25 Jahre im Dienst der Sicherheit aktiv sind

„Das Engagement und die positive Einflussnahme auf die Entwicklung unserer kleinsten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, ist ein wesentlicher Beitrag für den Ausbau der Verkehrssicherheit in Oberösterreich“, lobt Landesrat Günther Steinkellner den Einsatz der Polizei.

Ein wachsendes Mobilitätsaufkommen, unübersichtliche Straßenzüge und schwer einschätzbare Situationen prägen den modernen Straßenverkehr. Gerade für Kinder können solche Situationen schnell gefährlich enden. Um unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer gut zu rüsten, unterrichten Polizisten die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf das Verkehrsregelwerk und das sichere Verhalten im Straßenverkehr. Um dieser wichtigen Aufgabe in Oberösterreich nachkommen zu können, sind rund 300 Polizist/innen in der Verkehrserziehung tätig. Am gestrigen Dienstag, den 21. Januar, zeichnete Landesrat Günther Steinkellner im Rahmen der Verkehrserziehungstagung in Pucking jene Polizistinnen und Polizisten aus, die langjährig in der Verkehrsausbildung tätig sind.

Im Wissen um die Bedeutung dieser wichtigen Arbeit und der vielen Einsatzstunden, welche die Verkehrserzieher in die Ausbildung der Kinder investieren, überreichte Landesrat Steinkellner an folgende Polizisten eine Ehrung:

AmtstitelFamiliennameVornameDienststelleAuszeichnung
KontrollinspektorFLACHBERGERJosefPI OstermiethingUrkunde für mehr als 20-jährige Tätigkeit
GruppeninspektorHARTLJosefPI NeufeldenUrkunde für mehr als 20-jährige Tätigkeit
GruppeninspektorHOFBAUERManfredPI KirchdorfUrkunde für mehr als 25-jährige Tätigkeit
GruppeninspektorREINTHALERWalterPI ObernbergUrkunde für mehr als 25-jährige Tätigkeit

Von der Schulwegbegehung als Volksschüler, über die Abnahme der Fahrradprüfung, der Ausbildung zum Schülerlotsen bis hin zu Sensibilisierung wichtiger Themenbereiche wie Ablenkung Alkohol, oder Drogen im Straßenverkehr sind die Verkehrserzieher der Polizei ein stetiger Wegbegleiter. Im Jahr 2019 wurden ca. 12.850 Stunden Verkehrserziehung an ca. 41.200 Schülerinnen und Schülern geleistet.

„Den Polizistinnen und Polizisten, durch deren Engagement unsere Kinder fit für den Schulweg und den Straßenverkehr gemacht werden, gebührt großer Dank. Diese langjährige, tolle Arbeit ist das Fundament dafür, dass unsere Kinder sicher in die Schule und wieder nach Hause kommen“, so Steinkellner abschließend.

Foto:
v.l.: Chefinspektor Nikolaus Koller, Mag. Friedrich Freund, Kontrollinspektor Josef Flachberger, Gruppeninspektor Josef Hartl, Gruppeninspektor Manfred Hofbauer, Gruppeninspektor Walter Reinthaler, LR Mag. Günther Steinkellner und Oberst Klaus Scherleitner
© Land OÖ/Altof
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV