Geplanter „Meistertitel“: Baupolier und FPÖ Bezirksobmann Markus Steinmaurer steht dem Aufwerten des Handwerkes mit einem Titel positiv gegenüber.

Da der Meistertitel im Bildungssystem etwa einem Bachelor entspreche, sei der neue Titel auch ein Zeichen der Anerkennung der Qualifikation, sagt Steinmaurer.

Er weist aber auch darauf hin, dass dies alleine den Facharbeiterkräftemangel nicht beseitigen wird.

2019 wird der Umsatz von Handwerk und Gewerbe wahrscheinlich erstmals die 100-Mrd Grenze überschreiten. Dies zeigt auf, wie wichtig die Ausbildung von Fachkräften ist.

„Der Titel ist nur ein erster Schritt zur Imageaufwertung vom Lehrberuf und es braucht auch ein gesamtgesellschaftliches Umdenken“ so der Baupolier weiter.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV